Wir Musiker*innen von Up-Surdo sind von der Musik traditioneller Gemeinschaften und Völker begeistert. Deshalb haben wir uns zusammengefunden, um den Samba Brasiliens zu spielen.

Diese Musik wurzelt in dem sehr alten Erbe der afro-brasilianischen Kultur und reflektiert in ihren musikalischen Strukturen die vielfältigen Beziehungen, die eine funktionierende Gemeinschaft hervorbringt. Diese Musik ist Gemeinschaftsmusik per se.

Deshalb freuen wir uns, diese Musik im Kontext des Ostermarsches zu spielen, denn hier wird erlebbar, wie und dass wir als vielfältige Gemeinschaft unser Leben organisieren, in das alle Menschen – unabhängig kultureller oder nationaler Grenzen – über ein vielfältiges und produktives Beziehungsnetzwerk eingebunden sind.

Musikalische Leitung: Herman Kathan (www.kathan-zauberhaus.de)

Ipf- und Jagst-Zeitung / Aalener Nachrichten, 13.04.2022
Ipf- und Jagst-Zeitung / Aalener Nachrichten, 13.04.2022
Cookie Consent mit Real Cookie Banner